Review für die Jungs / Krombacher-Review

16 Aug

So nachdem ich auch mal gehört habe, dass ich etwas für den männlichen Teil meiner Leser schreiben soll und nicht immer nur Reviews zu den Kosmetik-Artikeln die ich mir kaufe, habe ich mich heute mal dazu entschieden eine Review zu meinem Feierabend Bier zu schreiben.

Nachdem ich heute nämlich bis halb 5 arbeiten war und danach noch mit Ali zum einkaufen unterwegs war, dachte ich mir, dass ich mir ein Feierabend Bier gönnen sollte. Ich wählte das Krombacher Pils. Zum einen, da ich, Gott sei dank, noch eines im Kühlschrank hatte und zum anderen, weil Krombacher schon seit Jahren eines meiner Lieblingsgetränke ist.
Es hat 4,8% vol und ist natürlich nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut. Auch Öko Test sagt „sehr gut“ (08/2009) zu diesem Bier.
Mir schmeckt dieses Bier da es leicht herb und auf keinen Fall zu süffig ist. Es gehört preislich in ca. in die Mitte. Aber dieses Bier ist seinen Preis auf jeden Fall wert. Meine Erfahrungen mit diesem Bier sind durchweg positiv, da es im Vergleich zu manch einem anderen Bier auch bei Zimmertemperatur genießbar ist – jedoch auf keinen Fall so lecker wie gekühlt.
Auf jeden Fall würde ich das Bier weiterempfehlen ob es nun als Feierabendbier, Wegbier, Duschbier oder Abschussbier genutzt werden soll. Dieses Bier passt zu jeder Situation.

Jetzt möchte ich noch einmal kurz meine sonstigen Standard-Biere zeigen. Also quasi der Kram der mir nun so spontan einfällt 😉

 

DAB (Dortmunder Aktien Brauerei) trinke ich jedesmal wenn ich im Limme bin hier in Paderborn – schmeckt gut. Das 5,0 wird hauptsächlich auf Festivals gesoffen und ich mag es gerne. Traugott Simon ist eine Sorte die mir gut schmeckt und auch preislich sehr günstig ist. Soweit ich weiß die Eigenmarke von Trinkgut – oder so…. naja TIP Dosenbier ist ein Kultbier und für Festivals auch sehr geeignet. Paderborner wird immer nur dann gesoffen, wenn man eigentlich kein Geld hat um mit seinen Freunden einen draufzumachen. Aber ich muss sagen, dass ich es dafür sehr gut trinken kann über Geschmack brauch man an dieser Stelle nicht reden. Becks ist nunmal wieder ein teureres Bier, welches ich sehr mag. Allerdings sollte man dazu sagen, dass Beck’s im Vergleich zu Krombacher nur kalt zu genießen ist. Wenn es allerdings Zimmertemperatur hat ist es meiner Meinung nach nicht gerade angenehm zu trinken -.-

So bis hierhin zum Bier! Man beachte: Geschmäcker sind verschieden. Ich beschrieb meine Meinung!

Advertisements

Eine Antwort to “Review für die Jungs / Krombacher-Review”

  1. Ella. August 27, 2011 um 03:14 #

    hallihalloo!:)
    schon lang nix mehr gehört;D

    da ich deinen Blog ja eig. ganz toll find und den immer lese, habe ich dir mal einen blogaward verliehen.;D
    musst du mal schauen.;)

    LG.
    Ella.
    ~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: