The days get shorter

17 Nov

Sodele Enni hat endlich ihr Audiolith-Shirt und ist glücklich. Wirklich mal auch wenn es in den letzten Tagen nicht so cool war. Aber jetzt bin ich tausend froh und außerdem haben die netten Mitarbeiter von Paul Mitchell mir glaub alle ihre Restbestände zugeschickt. Ich wollte ein paar Produktproben aber das da gleich 15 Stück ankommen hätt ich wirklich nicht gedacht. Aber gibt es was schöneres als nach einem kurzen Arbeitstag nach Hause zu kommen und dann sind viele tolle Geschenke da? Ich denke nicht. Zumindest fällt mir so spontan nichts ein. Außerdem will mein Dad mir morgen meine Inliner mitbringen. Das ist auch saucool, dann kann ich durch Paderborn düsen. Jetzt gibts erstmal Essen. Enni hat gekocht.

Yeah und meine Zoeva Lidschattenpalette ist nun auch bezahlt, das heißt die kommt auch noch in den nächsten Tagen an!!

Ich hoffe das Bene sich heute nochmal mit guten Nachrichten meldet und dann am Samstag mit Julian vorbeikommt. Ich würde mich da tausend freuen, nachdem es schon an meinem Geb net geklappt hat.

Advertisements

2 Antworten to “The days get shorter”

  1. Moe November 17, 2010 um 18:50 #

    Audiolith ist uncool 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: