A friend is nothing but a known enemy.

26 Sep

Aaaaaaaaaaaangepisst. Ich krieg nen Knall!!! Scheiß Mediamarkt. Da kauf ich mir erst tolle Boxen fürn Rechner und dann sind die direkt kaputt und machen immer nen komischen knarren zwischendurch und dann tausch ich die um gegen Neue und will die aufbauen und was da los??? Die sind einfach mal von Anfang an schrott und kriegen keinen Strom! Ja klar, Enni ist zu doof um die aufzubauen… und wenn ja dann mein Papa auch! Also alle Stecker, stecken anständig dadrin wo sie reingehören und weiter passiert nix 😦 Ich könnt so kotzen oder heulen oder beides!!! Wieso immer bei mir und den doofen Elektroteilen??

Naja ablenken soll helfen, hab ich mal gehört. Also schau ich mal was mich so ein Irland Urlaub kosten würde. Wäre saucool über Silvester nach Irland zu fliegen. Naja und wenn ich darauf planen keine Lust mehr hab, dann räum ich einfach weiter mein Zimmer auseinander und gucke dabei Fernsehen! Ja so kanns laufen.

Nunja nochmal zum Wochenende: Es war ein echt schönes Wochenende. Nur das wir es am Samstag leider nicht mehr zu Schimpi geschafft haben tut mir voll Leid. Aber am Freitag waren wir ja erst wie geplant bei Bene und haben uns da fürchterlich betrunken und ich habe mich gefreut das Julian und Bene mir gesagt haben sie lesen gerne meinen Blog =) Also hab ich ihnen gesagt das ich das hier erwähne! Nochmal ein Danke an Julian und Bene für das nette Kompliment 😉

Dann am Samstag sind Ali und ich in den Krefelder Zoo und das war so super lustig dort. Ich habe mich sehr über den Affen „Charly“ amüsiert, der ständig mit Kot nach den Besuchern geworfen hat und total ausgerastet ist und gegen die Scheibe gehauen hat und gaaaaanz laut geschrien hat er auch 🙂 Der war wirklich sehr cool, vorallem weil er seinem Tierpfleger einen Daumen abgebissen hat xD

Die Pinguine waren auch toll. Ich liebe Pinguine und das waren mal nicht so langweilige Zoo-Pinguine sondern die haben mal Action gemacht. So wie Skipper, Kowalski, Rico und Privat immer. Die haben gezeigt wie tausend schnell sie unter Wasser schwimmen können und sind aus dem Wasser gesprungen und sowas. Und dann der Serval hier auf dem Bild. Über den habe ich mich auch gefreut, weil ich später wenn ich groß bin, einen Serval haben möchte. Denn die darf man auch Zuhause halten, wenn man tausend Unterlagen ausfüllt.

Nach dem Zoo ging es dann in die Krefelder Innenstadt ein wenig in den Läden rumstreunern und dann beim Chinesen ein ordentliches Abendessen einverleibt. Wo ich so von Essen rede, krieg ich schonwieder Hunger 😦 Das ist doch dooofi.

Jetzt werde ich mich noch ein wenig in meinem Zimmer langweilen, da im Fernsehen nur Scheiße kommt und ich keine Musik hören kann bin ich auch ziemlich angepisst… Drecksmist!!

Einen Gruß an alle dadraußen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: